Atom Fass

 

Das Wiener Nuklearsymposium

Das Wiener Nuklearsymposium findet jährlich statt. Nachstehend können Sie die Inhalte der vergangenen Veranstaltungen nachlesen.

Impressum

Seiteninhaber

Wiener Umweltanwaltschaft

190 Wien, Muthgasse 62
Telefon: (+43 1) 379 79
Fax Inland: (+43 1) 379 79-99-88989
Fax Ausland: (+43 1) 379 79-7979
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , http://wua-wien.at

Konzeption, Umsetzung und Design

Public Management Consulting
Mag. (FH) Thomas Tropper
Nordbergstraße 6/9
1090 Wien
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , www.public-management.at

Inhaltliche Verantwortung

Wiener Umweltanwaltschaft und Institut für Sicherheits- und Risikowissenschaften der Universität für Bodenkultur Wien.

Urheberrecht

Layout und Gestaltung sowie einzelne Elemente sind urheberrechtlich geschützt. Eine öffentliche Verwendung darf nur mit Zustimmung des jeweiligen Urhebers erfolgen.

Haftung

Für die veröffentlichten Inhalte und das technische Service kann keine Gewähr für vollständige Richtigkeit übernommen werden. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr. Eine Haftung für Schäden, die sich aus der Verwendung der veröffentlichten Inhalte oder Services ergeben, ist ausgeschlossen.

Verweise und Links

Die Wiener Umweltanwaltschaft und das Institut für Sicherheits- und Risikowissenschaften hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der verlinkten Seiten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart angebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite auf die verwiesen wird.

Kommentar- und Forenrichtlinien

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Wiener Umweltanwaltschaft/Universität für Bodenkultur wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen (siehe ausführliche Forenregeln). Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die Betreiberin der Seite vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen (Kommentar- und Forenregelungen).

TPL_nuk_html5_ADDITIONAL_INFORMATION